Wappenaufbau


Gravurmöglichkeiten

 

 

 

 

 

Vollwappen

 

Das komplette Wappen wird graviert mit Helmzier und Helmdecke oder Wappenmantel.

 

Ab einer Steingröße von 12 x 10 mm möglich

 

 

 

 

 

Schild mit Krone / Helm

 

Die Zacken der Krone geben den Adelsstand an

 

 

 

 

 

 

Schild


Eine weitere Frage ist, wie rum das Wappen graviert werden soll. Da gibt es 2 Möglichkeiten:

Zur Ansicht

zum Lesen im Stein graviert

Zum Siegeln

spiegelverkehrt im Stein graviert



 

Als Gravurvorlage gehen ein anderer Siegelring, ein Abdruck, ein Foto oder eine Zeichnung.

Es muss kein digitales Format haben, da all unsere Ringe von Hand graviert werden.

Wichtig ist nur, dass es eine Draufsicht ist, auf der man alle Details erkennen kann und man berechtigt ist, das Wappen zu tragen.

 


Steinauswahl

2-farbig

 

Lagensteine

blau, grün, rot, grau

1-farbig

 

Edelsteine wie Karneol, Jaspis, Lapis, Jade, Onyx, ind. Mondstein

1-farbig

 

transparente Edelsteine wie Bergkristall, Turmalin, Aquamarin, Citrin, Granat

 

 

im Metall



Gravurdetails im Lagenstein (zur Ansicht graviert)

durchgraviert

 

Wappen wird komplett in die unter Lage des Lagensteins graviert.

abschattiert

(zur Ansicht)

 

Wappen wird in verschiedenen Tiefen ausgearbeitet, dadurch entsteht mehr Kontrast und das Wappen wirkt feiner.



 

 

 

 

 

 

Die Steine können mit einer runden (links)  oder einer gerade (rechts) Kante gefasst werden.


Neben Wappen können auch Initialen oder andere Motive graviert werden.